Warum Pinterest wichtig für das Geschäft ist

Von allen verfügbaren Social-Media-Plattformen wird Pinterest von Geschäftsanwendern häufig am meisten vernachlässigt. Es gibt natürlich eine Reihe triftiger Gründe, warum Unternehmen ihre Bemühungen auf andere Bereiche konzentrieren. Schließlich gibt es nur so viel Zeit, Geld und Arbeitskräfte, um herumzukommen. Die Einbeziehung von Pinterest in Ihre Geschäftsstrategie kann sich jedoch erheblich auszahlen. Ignorieren Sie es – und Sie könnten wertvolle Gelegenheiten verpassen, potenzielle neue Kunden zu erreichen.

Was genau ist Pinterest?

Einfach ausgedrückt ist Pinterest eine visuelle Entdeckungsmaschine zum Finden von Ideen. Dazu gehören häufig (ohne darauf beschränkt zu sein) Rezepte, Mode, Inspiration für Zuhause und Stil. Der Home-Feed eines Benutzers ist das Herzstück von Pinterest. Hier finden sie Ideen (bekannt als Pins) mit Empfehlungen, die auf ihren Interessen basieren. Sie sehen auch, was die Leute, denen sie auf Pinterest folgen, retten.

Mit rund 250 Millionen Nutzern pro Monat ist Pinterest kleiner als etabliertere Social-Media-Plattformen wie Facebook. Aber Größe ist nicht alles. Was Pinterest aus geschäftlicher Sicht so interessant macht, ist das, wofür es verwendet wird. Auf Pinterest suchen die Menschen aktiv nach Inspiration – einschließlich neuer Produkte zum Kauf. Benutzer möchten Beiträge von Marken in ihren Feeds sehen. Das macht Pinterest zu einem so bedeutenden Einflussfaktor für Kaufentscheidungen.

Warum Pinterest für Unternehmen?

Wie andere Social-Media-Plattformen kann Pinterest persönlich oder geschäftlich genutzt werden. Letzteres bietet jedoch eine Reihe von entscheidenden Vorteilen. Dazu gehören eine erhöhte Markenbekanntheit und Verkäufe, neue Geschäftskontakte und zusätzlicher Website- / Blog-Verkehr. In der Tat ist die Personalisierung Ihrer Pinterest-Geschäftsseite eine großartige Möglichkeit, die Persönlichkeit Ihres Unternehmens oder Ihrer Marke zu präsentieren. Wenn Sie aktiv und engagiert sind, können Sie natürlich auch aktuelle und potenzielle Kunden besser kennenlernen.

Wenn Sie Pinterest für geschäftliche Zwecke verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ein dediziertes Geschäftskonto erstellen. Diese bieten spezielle Funktionen wie nützliche Analysetools und die Möglichkeit, Pinterest-Werbung zu verwenden. Wenn Sie dann anfangen, Pinterest häufiger zu verwenden, werden Ihre Pins immer beliebter, da sie an verschiedene Boards geheftet werden. Je mehr Ihre Pins geteilt werden, desto mehr Aufmerksamkeit genießen Sie – was dazu beiträgt, Ihr Publikum und Ihren Kundenstamm zu vergrößern.

Ein weiterer großer Vorteil von Pinterest ist das Potenzial zur Steigerung des Website-Verkehrs. Wenn es um Pinterest für Unternehmen geht, ist der Link wichtiger als das Bild selbst. Das liegt daran, dass jeder einzelne Pin einen schnellen, direkten Link zu Ihrer ursprünglichen Quellwebsite enthält. Zusätzlich zum Traffic kann Pinterest auch das Suchranking erhöhen. Das liegt daran, dass Pinterest genau wie Google mit Keywords arbeitet. Holen Sie sich die richtigen Keywords und Ihre Suchrankings steigen (sowohl bei Google als auch bei Pinterest selbst).

Warum ist Pinterest for Business nicht beliebter?

Abgesehen von Zeit- und Ressourcenmangel gibt es eine Reihe häufiger Missverständnisse über Pinterest. Viele Unternehmen glauben, dass das Publikum zu eng ist. „Nur Frauen sind auf Pinterest“ ist eine beliebte (wenn auch falsche Überzeugung). Rund 80% der Benutzer sind weiblich, obwohl einige Studien darauf hinweisen, dass 40% der neuen Benutzer Männer sind. Möchten Sie diesen wichtigen tausendjährigen Kunden erreichen? Erwachsene im Alter von 18 bis 34 Jahren sind eine riesige Pinterest-Demografie.

Andere glauben, dass ihre Zielgruppe die Plattform nicht nutzt. Während Essen und Hochzeiten immer wieder beliebte Pins sind, bietet das Medium viel mehr als Frühstück und Brautsträuße. Reisen, Gesundheit und Wellness , Hobbys, Feiern, Interieur und Schönheit gehören zu den Top-Trends von Pinterest für 2019.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.